Am vergangenen Wochenende fand in Wahlen beim JC Überwald ein Selbstverteidigungslehrgang für Jedermann statt.

Nach der durchweg positiven Resonanz der Teilnehmer bei den SV-Lehrgängen im vergangenen Jahr, entschlossen sich der Vorstand und die Trainer des JC Überwald auch dieses Jahr wieder einen Selbstverteidigungslehrgang für Jedermann anzubieten. Auch diesesmal war der Lehrgang mit 42 Teilnehmern, von denen der Großteil keinerlei Kampfsportvorkenntnisse mitbrachte, wieder sehr gut besucht.

 

Als Referent für den SV-Lehrgang konnte erneut Florian Bagus (Expert Level 1 Krav Maga, 4.Dan Judo und Trainer A Judo) vom TV Flieden gewonnen werden. Der Lehrgang stand diesmal unter dem Thema "Einbruchsituationen - Was tun wenn der Einbrecher im Haus ist?".

 

Nach einer kurzen Begrüßung der Teilnehmer und Vorstellung des Referenten durch den Vorsitzenden des JC Überwald, stellte Florian Bagus das Programm für den anstehenden Tag vor. Direkt im Anschluss an die Begrüßung ging es dann auch unverzüglich mit dem Aufwärmprogramm los, in dem einige Partnerzweikampfspiele für die ersten Schweißtropfen bei den Teilnehmern sorgten. Gut aufgewärmt und hochmotiviert widmete man sich anschließend dem ersten Themenblock: Florian vermittelte den Teilnehmern ein Basiswissen für den Umgang mit unbewaffnete und bewaffneten Angriffen und stellte realistische und effektive Basistechniken zur Selbstverteidigung vor, die anschließend von den Teilnehmern ausgiebig trainiert wurden. Durch die große Anzahl an Teilnehmern wurde ein häufiger Partnerwechsel ermöglicht, wodurch alle Techniken an unterschiedlichsten Partnern getestet werden konnten. Die Teilnehmer hatten ebenfalls die Möglichkeit die mitgebrachten Alltagsgegenstände (Pfanne, Besenstil, ...) zur Abwehr von Angriffen einzusetzen.

 

Nach einer kurzen Mittagspause, in der sich die Teilnehmer an den zahlreichen Kuchen- und Salat-Spenden der JC Überwald Mitglieder stärken konnten, ging es direkt mit dem zweiten Teil des Lehrgangs weiter. Nun wurden überwiegend Szenarien geübt: An diversen Türen durften die Teilnehmer Überfallsituationen an der Haustüre nachstellen und die richtige Reaktion in solchen Situationen trainieren. Weiterhin stellte Florian Abwehrtechniken vor für Situationen in denen man sich in einer sitzenden oder liegenden Position befindet und angegriffen wird.

 

Einige Dankesworte zum Abschluss an Florian Bagus und Viktor Schicharew sowie eine gemeinsame Fotosession rundeten den erfolgreichen Lehrgang ab. Das Feedback der Lehrgangsteilnehmer war durchweg positiv. Einige Teilnehmer erkundigten sich direkt nach dem Ende des Lehrgangs, ob ein weiterer Termin bereits geplant ist.

 

Ein herzliches Dankeschön an Florian und Viktor für einen extrem spannenden und interessanten Lehrgang sowie natürlich auch an die zahlreichen Teilnehmer! Alle Judoka des JC Überwald sind sich jetzt bereits einig: Dieser Lehrgang muss im kommenden Jahr unbedingt wiederholt werden!

 

Zahlreiche Bilder zum Lehrgang findet ihr wie immer in Kürze in unserer Bildergalerie!

 

 

 

Vereins-Trainingsanzug

Liebe Mitglieder, liebe Eltern, für euch alle besteht das Angebot, euch mit einem Vereins-Trainingsanzug der Marke „Erima“ auszurüsten.

mehr ...
Jahresabschluss 2018

Die wieder sehr gut besuchte  Jahresabschlussfeier des Judo-Club Überwalds fand auch dieses Jahr im mit Tannengrün, Kerzen, Nüssen und Mandarinen  [ ... ]

mehr ...
BEM U11 / U13 / U15

Am Samstag, den 26.05.2018 fanden in Bürstadt die Bezirkseinzelmeisterschaften der Altersklassen U11/U13/U15 statt. Für den JC Überwald gingen vier [ ... ]

mehr ...
SV Lehrgang "Überfallsituationen"

Am vergangenen Wochenende fand in Wahlen beim JC Überwald ein Selbstverteidigungslehrgang für Jedermann statt.

mehr ...
11.Gummibärchen-Cup

Am Sonntag, den 06.05.2018 fand in Griesheim der 11.Gummibärchen-Cup 2018 statt. Auch die Judoka des JC Überwald waren wieder erfolgreich am Start!  [ ... ]

mehr ...
Weitere Artikel